Pampa Tour SH

Autofreie Osterstraße auf dem Lande! Für meine Trainingsfahrten für die Seelandrunde habe ich am Sonnabend mal etwas ganz anderes ausprobiert und habe meine gewohnten Trainingsstrecken an der Elbe mal links liegen gelassen. Diesmal ging es bis kurz vor Flensburg, nach Haurup. Mit der Bahn bin ich allerdings bis Itzehoe ein wenig rausgefahren. Dann begann aber eine der mit Abstand schönsten Touren, die ich jemals im SH Land gemacht habe!

Knapp 134 Kilometer Strecke, fast alles (gefühlt 85%) verliefen über 1Amäßig befahrbare Kleinststraßen und asphaltierte Feldwege von einem verschlafenen Kaff ins nächste. Nur hinter Itzehoe geht’s wenige Km an der Bundesstraße heraus. Dann geht’s kreuz und quer durch Knicks und Felder. Herrlich! Nur 200 Meter Schotterpiste und 300 Meter gut befahrbarer Trampelpfad, der Rest ist bester Straßenbelag. In Oldenbüttel setzt einen die Kost’nix Fähre über den Nord-Ostsee-Kanal, der dann auch ein minimales Stückchen beradelt wird, dann geht’s Richtung Hohner Fähre, die über die Stör schippert – unbedingt die Glocke läuten, da ist das lustige Fährtrüppchen sehr eigen und einen Euro dabei haben (11 – 17 Uhr). Hier lässt sich auch super eine Pause im Hohner Fährhaus machen, allerdings ist die lecker klingende Nudel-Sahne-Champignons Geschichte nicht zu empfehlen – es sei denn, man angelt gerne 😉

Weiter führt die Strecke nun am „Umgehungsdeich“ entlang durch das Sorger Moorgebiet, einer etwas größeren Straße, etwa 12 Km, dann geht’s wieder quer durch die Felder über Silberstedt, Jübeck (Tanke) nach Haurup, wenige Kilometer vor Flensburg. Hier noch weiter radeln und kurz später an die Förde hocken und es ‚plopp‘ machen lassen…..

Wer Interesse hat, kann gerne den gpx Track von mir bekommen! WordPress erlaubt weder dieses Format noch zip-Files, darum einfach ne Mail an kai.a@hamburg.de

Ganz bestimmt verspreche ich nicht zu viel! Fix am Abend vorher zusammengeschustert, Hauptsache immer gen Norden, immer kleinstmögliche Wege, aber die „Pampa Tour SH“ entpuppte sich tatsächlich als der absolute Radler-Traum.
Frohes Querfeldeinfahren euch allen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Für mehr Lebensqualität im Herzen von Eimsbüttel

%d Bloggern gefällt das: