82%

82prozent

 

der befragten Deutschen sind dafür, Städte und Gemeinden gezielt so umzugestalten, dass man kaum noch auf das Auto angewiesen ist. Bei jungen Menschen (14 – 17 Jahre) sind sogar 92% für diese Umgestaltung. Verrückter Quatsch? Nein!

Es handelt sich schließlich um eine ganz aktuelle repräsentative Bevölkerungsumfrage des Bundesumweltministeriums sowie des Bundesumweltamtes, welche heute in der Bundespressekonferenz von Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) vorgestellt wurde. „Umweltbewusstsein in Deutschland 2014 – Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage“ [PDF Download, 3,5 MB]

„Osterstraße autofrei!“ ist platt! In der Studie wird angemerkt, dass es „um das gute Leben“ gehe, welches immer stärker in den Vordergrund rücken würde. Soll heißen, dass nachhaltige, tragfähige und dauerhafte Lösungsansätze immer mehr in den Fokus geraten.

Richtig so. Nichts anderes wollen wir. Mit „Neuland STRASSE“ fügen wir dem Ganzen nur einen weiteren, kleinen Baustein hinzu. Das „gute Leben“ ist eine Reise, die längst begonnen hat und nie ein festes Ziel erreichen wird. Weil es immer weiter geht.
Willkommen an Bord! 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s