+++ Wir sind 500! +++ Presse +++ Präsentationen +++

oster1
Flyer vor der Informationsveranstaltung im Hamburg Haus am 3.7. – Initiator Kai Ammer (rechts) und Mitstreiter Thomas Baehr    Foto: Carsten Vitt, Elbe-Wochenblatt

Wow, wer hätte das gedacht – seit zwei Stunden haben stolze 500 Leute unterzeichnet! 500, die fordern, die Osterstraße autofrei zu machen. 500, von denen viele Kommentare geschrieben haben, warum sie diese Idee unterstützen. 500, die allermeisten aus Eimsbüttel. 500 – und in einer Woche werden wir noch mehr sein. Das ist schon jetzt ein deutliches Signal an die Politik in Eimsbüttel. Zum Vergleich: In den Bürgerinformations- und „Wünsch-dir-was“ Container an der U-Bahn kamen gerade mal 149 Menschen… Für diesen Erfolg möchten wir uns schon jetzt bei Euch herzlich bedanken! Wenn es so weiter geht, allein fast 100 an einem Tag, kratzen wir zum Ende der Woche und dem Ende der Petitionslaufzeit womöglich an der 1000er Marke. Traumhaft! Also – heute Abend WM genießen und dann mit Vollgas ins Finale auf der Osterstraße autofrei!

Neue Presse gibt’s auch. Das Elbe Wochenblatt hat einen Artikel über die letzte öffentliche Informationsveranstaltung veröffentlicht. Osterstraße autofrei ist mit an Bord.

Auch das Bezirksamt lässt sich nicht lumpen und veröffentlicht, wie angekündigt, die Präsentationen der letzten Informationsveranstaltung vom 3.7.2014. Für alle, die nicht anwesend waren, eine gute Gelegenheit, versäumtes trotzdem nicht verpassen zu müssen. Hier sind (werden) auch die Protokolle der Diskussionen im Anschluss der Veranstaltungen hinterlegt. Interessant: Hier sind jetzt auch die detaillierten Ergebnisse der Bürgerbeteiligung veröffentlicht worden! [PDF Download, 0,8 MB]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s