Jämmerliches Bild! Insider-Kommentar zur Informationsveranstaltung am 3.7.2014

Dieser Kommentar stammt von einem anonymen Unterstützer

Die Eröffnung der Veranstaltung durch den Bezirksamtsleiter, Herrn Dr. Torsten Sevecke, ließ aufhorchen und spannendes erwarten. Eine Chance, die nur alle 50 Jahre möglich sei, würde hier geboten. Wow, was für eine Aussage.

Was danach präsentiert wurde ist ob der geweckten Zuversicht, eine zukunftsorientierte Planung anzustreben, als reine Enttäuschung zu bezeichnen.

Das gezeigte und sogar wörtlich betonte, ist eine reine Bestandspflege, die alte Hüte der Stadt-, Landschafts- und Verkehrsplanung beinhaltete. Wo ist hierbei, wie von der Aktion „Osterstraße autofrei“ und von den Besuchern richtig angemerkt, der Raum für kreative, innovative Konzepte?

Auch die Wahl der Auftragnehmer, steg und weitere, lässt vermuten, dass man es sich einfach machen will und nach Schema F verfährt. Experimente sind nicht gewünscht und man geht lieber den unaufgeregten Weg.

Die steg bspw. ist zwar sehr professionell in ihrem Auftreten aber lässt Innovation und Kreativität arg vermissen. Auch die Wahl der anderen Büros, alle mit Referenzen aus Hamburg, zeigt die Ideenlosigkeit des Bezirks. Aber man weiss wahrscheinlich, was man hat.

Das schwache Bild sowie das ausweichende Auftreten der Bezirksamtsvertreterin zu Nachfragen aus dem Publikum zu den eigentlich zu behandelnden Fragen des ‘Stadtraums Osterstrasse’ ist einer moderneren Verwaltung nicht mehr sachgerecht. So wurde u.a. seitens der Bezirksamtsvertreterin lediglich auf andere Fachplanungen (Stadtplanung, Verkehr, …) verwiesen ohne entsprechende Angebote zu machen, diese Fragen durch die Fachämter beantworten zu lassen. So funktioniert Verwaltung heutzutage nicht mehr. Ein bürgernaherer Service wäre sehr wünschenswert.

Die einzige Ehrenrettung die man dem Bezirk evtl. zugestehen kann, ist das schmale Budget von 7 Millionen Euro. Damit macht man bei solch einem Projekt wahrscheinlich keine großen Sprünge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s