Kids on the move

kids_the_move

Einige haben „Reclaiming city streets“ vielleicht schon gesehen und gelesen. Im gleichen Stil gibt es auch zwei weitere sehr gute, sehr hintergründige, umfangreiche und empfehlenswerte Infobroschüren, die in den Jahren 1999 – 2004 unter der damaligen dänischen EU – Umweltkommissarin Ritt Bjerregaard  und ihrer Nachfolgerin, der Schwedin Margot Wallström  entstanden sind. Die Grundfragen lauten: Wie wollen wir leben? Wie sollten wir leben? Damit Kinder und auch nachfolgende Generationen einen lebenswerten, und keinen verbrauchten Planeten Erde vorfinden.

Diese Broschüren sollen „Handbücher“ für die nationalen und lokalen Regierungen/Behörden sein, die beschreiben, wie die Politik Eingriffe in bestehende Strukturen zugunsten einer lebenswerteren, sichereren und gesünderen Stadtplanung und dessen Umsetzung tätigen kann. Alle drei Handbücher zielen dabei letztendlich auf dasselbe, was man kurz so beschreiben kann: „Gebt in Städten und Innenstädten den Menschen wieder mehr Platz – nicht den Autos.“ Was im Umkehrschluss aber auch heisst, dass man sich den Platz, der ja vorhanden ist, auch wieder nehmen muss – von den Autos. Klare Ansage, oder?

Für eine bessere und sicherere  Zukunft vor allem auch für die Allerschwächsten: Unsere Kinder.

Alle Handbücher leider nur auf Englisch 

Reclaiming city streets for people” [5,9 MB, PDF Download]
2004, 52 Seiten

“Kids on the move” [ 1,33 MB, PDF Download]
2002, 63 Seiten

“Cycling – the way ahead for towns and cities” [1,6 MB, PDF Download] 
1999, 63 Seiten

Und hier noch einmal zum Vergleich das neue Leitbild bei uns – Marke Hamburg.

Grüne, gerechte, wachsende Stadt am Wasser – Perspektiven der Stadtentwicklung [PDF Download, 13,5 MB]
2014, 41 Seiten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s